Das war die Woche in Herten

Wer am Rosenmontag dem Getümmel entkommen wollte, fand Zuflucht im Hertener Cinemaxx. Hier lief die romantische Komödie „Love Vegas“, als erster von sechs Frauenfilmen im Rahmen der Frauenkulturtage, die in der vergangenen Woche begonnen haben… Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 17:59 • Verfasst in Herten

Das war die Woche in Marl

Aufgrund des lang anhaltenden Winterwetters sind die Bauarbeiten am Rathaussee nicht planungsgemäß vorangeschritten. Die Wetterverhältnisse haben zu einer Verzögerung von circa acht Wochen geführt. Sobald die Wetterlage es zulässt, werden die Bauarbeiten in vollem Umfang wieder aufgenommen… Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 14:59 • Verfasst in Marl

Goldgräberstimmung bei den Autohändlern

Vest. Seit die Umweltprämie für neue Autos zugesichert ist, stürmen die Kunden die Autohäuser. Was im Volksmund als „Abwrackprämie“ Autofahrer über den vorzeitigen Kauf eines Neufahrzeugs nachdenken lässt, holt aber auch Zweifler auf den Plan. So wird vielfach gewarnt, dass diese Prämie teilweise die Rabatte ersetzt. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:59 • Verfasst in Vest

Recklinghausen kreativ gestalten

Recklinghausen (sl). Das Thema „Kunst trifft Stadt – Potenziale der Kunst im urbanen Raum” füllte den großen Sitzungssaal der VHS bis auf den letzten Platz. Zahlreiche Bürger waren gekommen um Kulturdezernentin Genia Nölle, VHS-Leiter Jürgen Pohl, Museumsdirektor Dr. Ferdinand Ullrich, Architekt Dieter Delius, Kulturveranstalter Guido Röcken… Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:59 • Verfasst in Recklinghausen

Osttangente: Schneller durch Konjunkturpaket

Recklinghausen (sl). Der Bau der Osttangente nimmt an Fahrt auf: Nachdem auch der Feuerwehrausschuss sich mit dem Thema beschäftigt hat, kann nun der Fachbereich Ingenieurwesen der Stadt mit der Entwurfsplanung beginnen. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:59 • Verfasst in Recklinghausen

Menge: Rücktritte binnen 24 Stunden

Oer-Erkenschwick. In der Rapener Feuerwehr-Affäre hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen die Suspendierung eines Feuerwehrmanns augehoben. Mit der Aufhebung kann die Verwaltungsspitze allerdings gut leben. „Der Stadtbrandmeister wird in den nächsten Tagen die Akten in den Disziplinarverfahren schließen und die Ergebnisse mitteilen“, erklärte Bürgermeister Achim Menge im Gespräch mit dem Sonntagsblatt. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:57 • Verfasst in Oer-Erkenschwick

„Ob ich durchhalte weiß nur Gott“

Herten. Die Geschäftsleute an der Ewaldstraße stöhnen und ächzen derzeit unter den Belastungen der Großbaustelle. Seit Januar 2008 wird gebuddelt, gegraben und geschraubt, was das Zeug hält. Gehwege sind aufgerissen, die Straße ist nur einspurig gen Süden befahrbar. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:57 • Verfasst in Herten

Hertie: Politik will Suche nach neuen Arbeitgebern

Marl (eib). Die SPD ist verärgert, die CDU enttäuscht: Es sei keine Hilfe für die Mitarbeiter des Hertie-Kaufhauses zu sehen, das bereits am 7. März geschlossen wird. „Statt der zu erwartenden Unterstützung sahen und hörten wir von Ihnen nur Erstaunen und Hilflosigkeit“, schreibt der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Groß in einem offenen Brief an Bürgermeisterin Uta Heinrich. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:54 • Verfasst in Marl

Finanzprobleme zu armen Städten verlagert

Dorsten (eib). Die Stadt Dorsten kritisiert die Kreisverwaltung und den Landschaftsverband. Auch wenn der Kreis seine Umlage nicht erhöhen wolle, so müssten die Defizite des Kreises doch über Kassenkredite finanziert werden – und dieses lande am Ende doch wieder als Umlage bei den Kommunen. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:54 • Verfasst in Dorsten

Linie 288: Busfahrer verfährt sich zweimal

Haltern (om). Dieter Küppers traute seinen Ohren nicht, was ihm seine Töchter erzählten. Binnen gut zwei Wochen verfuhr sich der Fahrer der Buslinie 288 gleich zweimal! Beim ersten Mal benutzte die 14-jährige Tochter den Bus von Haltern-Flaesheim in Richtung Haltern zum Kärntner Platz. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 13:00 • Verfasst in Haltern, Vest

Das Herz ist gesund, der Kopf aber nicht

Marl (eib). „Medizinisch“ ist die Diagnose gestellt: „Das Herz“ der Stadt Marl sei gesund, aber „der Kopf“ sei nicht in Ordnung. Dieses Fazit zog der frühere Sparberater Marls und noch frühere Oberkreisdirektor Recklinghausens, Rudolf Pezely, bei einem Besuch in Marl. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 12:54 • Verfasst in Marl

Die Schwarzkittel machen die Haard unsicher

Haltern (eib). Sie sind eine Bereicherung des Waldes und des Tisches. Aber inzwischen sind sie auch lästig und sogar eine Gefahr: Die Wildschweine in der Haard werden immer mehr zum Thema. Noch nie wurde so viel Schwarzwild erlegt wie im jetzt ablaufenden Jagd-Jahr. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 12:54 • Verfasst in Haltern

Hertie setzt Hoffnung auf neue Investoren

Datteln. Gute Aussichten für Hertie Datteln sieht Geschäftsführer Sven Schaller. Grund ist eine offizielle Mitteilung des NRW-Ministerium nach einem Gespräch des Ministeriums mit dem Insolvenzverwalter Biner Bähr und einer möglichen Investorengruppe: Der Geschäftsbetrieb bei Hertie werde vorerst unverändert weitergeführt. Eine von den Investoren getragene Auffanggesellschaft beabsichtigt, schnellstmöglich über ihre Hausbank einen Antrag auf eine Landesbürgschaft zu stellen. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 12:54 • Verfasst in Datteln

Sperrgebiet: Badgelände liegt noch immer brach

Dorsten (eib). Zu Spitzenzeiten tummelten sich hier an Sonnentagen 10.000 Besucher, doch seit Jahren ist hier kein Mensch mehr zu sehen: Das Dorstener Freibad, das im Norden des Stadtgebietes die Grenze zwischen Holsterhausen und Hervest-Dorsten markiert, ist eine verwaiste Baustelle. Und Änderung ist nicht in Sicht. Eigentlich sollte das Gelände längst als modernes Freizeitbad florieren. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 12:54 • Verfasst in Dorsten

China-Projekt: Bitte um Aufschiebung

Marl. Das China-Projekt braucht mehr Zeit, dafür gibt es im Gegenzug früher Geld. Das sind die Eckpunkte, die in dieser Woche mehr als drei Stunden lang der Lenkungsausschuss diskutierte. Am Rande ging es auch noch um die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Vermittler des chinesischen Groß- und Einzelhandelszentrums wegen Steuervergehen. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 28. Februar 2009, 12:54 • Verfasst in Marl