Marl: Wohin mit 10 bis 15 Mio Euro?

Marl (eib). Zwischen 10 und 15 Millionen Euro könnten nach Marl rollen – als Teil des Konjunkturprogrammes der Bundesregierung. CDU und SPD haben sich schon mal zusammen gesetzt, um sich einen Überblick zu verschaffen, wo man das Geld einsetzen kann. Schließlich darf damit nicht die schon bestehende Aufgabenliste abgearbeitet werden. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 15:44 • Verfasst in Marl

Neujahrsempfänge von SPD und CDU

Recklinghausen (sl). Zeitgleich fanden die Neujahrsempfänge von CDU und SPD in Recklinghausen statt. Während die Christdemokraten im Rathaus ihre Gäste, unter anderem den Landtagsagbeordneten Josef Hovenjürgen und den Europaabgeordneten Christop Konrad sowie Bürgermeister Wolfgang Pantförder, empfingen trafen sich die Sozialdemokraten in der Kantine des Kreishauses. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 15:43 • Verfasst in Recklinghausen

Das war die Woche in Herten

Am 24. Januar feierte der Wasserfloh Copi im Copa Ca Backum seinen fünften Geburtstag und ludt alle Kinder von 15 bis 18 Uhr zu einer großen Party ein… Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 15:43 • Verfasst in Herten

Doppelkopfturnier bei den Schützen

Haltern (rk). Die Sythener Sportschützen laden zu einem offenen Doppelkopfturnier ein, das am Schießstand an der Sportanlage am Brinkweg am Freitag, 6. Februar, um 19.30 Uhr beginnt. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 15:42 • Verfasst in Haltern

Lippe wird breiter – Bergbau spendiert Dämme

Marl/Haltern. Das Dreiecksverhältnis zwischen Lippe, Bergbau und Haltern wird neu austariert: Die Lippe bekommt mehr Platz, der Bergbau übernimmt einen Teil der Kosten und die Halterner befürchten neuerliche Nachteile. Die Naturschützer sind im Prinzip einverstanden, aber es gibt noch ungeklärte Punkte: Wo ist der Damm zwischen der Lippe und dem geplanten neuen Kraftwerk im Chemiepark? Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 14:44 • Verfasst in Marl, Haltern

Alte Kapelle sucht nach einem neuen Namen

Marl (eib). Die „Prinzessin“ ist endlich wach geküsst, an ihrer Schönheit wird noch gearbeitet, Anfang Mai will sie sich der Öffentlichkeit zeigen – und ihren Namen nennen. Das sind die Eckpunkte der neuen alten Friedhofskapelle auf dem Sickingmühler Friedhof in Sichtweite des Rathauses. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 14:44 • Verfasst in Marl

Zickig – und doch mit 16 schon auf der Bühne

Haltern. „Die Premiere ist super gelaufen. Wir hatten auch ein super Publikum.“ Die 16-jährige Realschülerin Katharina Wittek ist zufrieden nach ihrem ersten Auftritt mit der Plattdeutschen Bühne und mit „Ümmer wier nachts üm veer“. Sie spielt die pubertierende Tochter Lisa mit deren eigenen Vorstellungen. „Meine Rolle ist jetzt zum Glück auf Hochdeutsch. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 14:31 • Verfasst in Haltern

Freikarten fürs Kino für gemachte Hausaufgaben

Oer-Erkenschwick. Es soll ein Versuch werden. Michael Hess, Jugendpfleger der Stadt, hat mit einem Förderantrag bundesweit für Aufsehen gesorgt. Er will eine Eltern-Bonuscard verteilen. Sie soll Anreize schaffen, Kinder pünktlich zur Schule zu schaffen, ein Pausenbrot mitzugeben oder andere Verhalten zu motivieren. Vorbild für die Bonuscard sind die Rabattmarkenhefte der Wirtschaft. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 13:51 • Verfasst in Vest, Oer-Erkenschwick

Hertie schließt und der Stern wackelt

Marl. Eine neue „Mall“ mit kleinen Geschäften und ein Durchbruch in Richtung Citysee. Oder ein Factory-Outlet-Center mitten in der Stadt. Nichts ist undenkbar, der große Wurf ist gefragt, die Zukunft des Einkaufszentrums Marler Stern steht auf dem Spiel: Ende März schließt Hertie in Marl. Weiter geht es dagegen (vorläufig) mit Hertie in Datteln. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 13:44 • Verfasst in Vest

Mehr Licht und Polizei für weniger Randale

Dorsten. Alles stimmt: Die Lage, die Atmosphäre, die „Zutaten“. Dorstens Busbahnhof ist ein idealer Treffpunkt für die Jugend. Er ist leicht zu erreichen, er bietet was zu essen (McDonald’s) er bietet Musik und Unterhaltung (Jugendhaus Altstadt) und er ist auch etwas unübersichtlich. Im Laufe der Zeit hat er sich zu einem beliebten Treffpunkt unterschiedlicher Grupperungen von Jugendlichen entwickelt. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 13:38 • Verfasst in Dorsten

Entwicklungschance oder nur Sammelsurium?

Dorsten (eib). Eine „große Chance“ oder ein „Konzept von der Stange“? Während die CDU den Kauf der Zechenfläche durch die Tempelmann-Gruppe begrüßt, überrascht der Bürgermeisterkandidat von SPD und Grünen, Dr. Hans-Udo Schneider, mit harscher Kritik: Blinder Aktionismus, Sammelsurium, Bedrohung des Einzelhandels, vernachlässigte Bürgerbeteiligung. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 12:44 • Verfasst in Dorsten

SPD erschüttert über Pauschalvorwurf

Marl (eib). „Zutiefst erschrocken über die Entgleisung der Bürgermeisterin“ ist der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Peter Wenzel. Anlass ist ein Satz von Uta Heinrich in der Mitteilung an den Beigeordneten Seckler zur Untersagung der Dienstgeschäfte: „Nach allgemeiner Erfahrung“ sei das Baudezernat auch in besonderem Maße anfällig für Korruption. „Ein derartiger abwertender Pauschalvorwurf“ so Wenzel, sei ein Höhepunkt des Ver-stoßes der Fürsorgepflicht. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 12:44 • Verfasst in Marl

RE-Süd startet lächelnd ins neue Jahr

Recklinghausen (sl). „Auch in diesem Jahr wollen wir unserem Motto treu bleiben: Wir wollen über das Positive reden und an dem Negativen arbeiten“, sagte Rudolf Hewuszt, Vorsitzender der Initiative Süd, bei der Vorstellung der Pläne der Initiative für das Jahr 2009. Doch vor dem Ausblick kam der Rückblick auf ein erflogreiches Jahr. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 12:43 • Verfasst in Recklinghausen

Kaufkraft stärker binden

Haltern (sg). „Grundsätzlich ist Haltern vor allem im Vergleich zu Nachbarstädten gut aufgestellt, es kann aber noch vieles verbessert werden“, lautet das Credo des jetzt vorgestellten Einzelhandelsgutachtens, freute sich der Technische Beigeordnete Wolfgang Kiski. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 12:31 • Verfasst in Haltern

DAR-Müll soll verschwinden

Herten (mc). Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen haben ihr Versprechen eingehalten. Karl Kneip und Joachim Jürgens trafen sich mit Vertretern der Bezirksregierung in Münster. Gegenstand des Termins waren die vorgebrachten Beschwerden von Anwohnern der Hohewardstraße in der Nachbarschaft des Wiederverwertungsbetriebes der DAR. Den ganzen Artikel lesen… »

Samstag, 31. Januar 2009, 12:31 • Verfasst in Herten