Marl: Feuer im XXL-Garagenhof


Foto: Bludau

Marl. Es brennt in einer Anlage mit Großgaragen an der Luise Meitner Straße in Marl-Frentrop (Nähe B225). Eine starke Rauchentwicklung ist weithin sichtbar. Die Feuerwehr ist vor Ort. Mittlerweile schlagen schon Flammen durch das Dach einer der XXL-Garagen von Thilo Biedenbeck, der auch einen Garagenhof in Recklinghausen betreibt. Dort übrigens kurioserweise und zum aktuellen Geschehen passend, an der Brandstraße.

Sobald weitere Informationen vorliegen, werden wir berichten.

Aktualisierung 17:45 Uhr.

Die Feuerwehr kämpft gegen die sich immer stärker ausbreitenden Flammen. Mehrere der Großgaragen stehen in Vollbrand. Mithilfe eines Schaufelbaggers eines benachbarten Unternehmens verschafft sich die Feuerwehr Zutritt zu den Garagen in denen Autos und privates Gut abgestellt sind. Am späten Nachmittag treffen einige Mieter ein und öffnen die Garagentore. Brandgeruch hat sich ausgebreitet. Zu diesem Zeitpunkt ist völlig offen, wann die Flammen unter Kontrolle sein werden. Die Feuerwehr stellt sich auf einen langen Zeitraum ein.

Um kurz nach 17 Uhr wird die Buerer Straße für den Verkehr gesperrt, auch die Bundesstraße 225 soll dicht gemacht werden, weil Wasseschläuche über die Fahrbahn zu Hydranten nahe der Elbestraße gelegt werden müssen. Letztlich blieb die B225 aber befahrbar.

Gegen Abend war das Feuer gelöscht. Dafür waren vier Löschzüge aus dem Stadtgebiet im Einsatz. Wie sich herausstellte, hatten sich die Flammen auf insgesamt zehn Garagen ausgebreitet.

Freitag, 21. Juni 2024, 15:29 • Verfasst in Marl

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.