Motorradfahrer verunglückt auf Garagenhof

Recklinghausen. Ein 53-jähriger Recklinghäuser verlor gestern Abend auf einem Garagenhof an der Grullbadstraße die Kontrolle über sein Motorrad und fuhr gegen die Hausfassade eines angrenzenden Wohnhauses. Bei der Kollision verletzte sich der 53-Jährige schwer. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da sich bei ihm Hinweise ergaben, dass er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Bei dem Unfall entstand 5.000 Euro Sachschaden.

Donnerstag, 24. August 2017, 13:39 • Verfasst in Recklinghausen

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.