Eine Verletzte und 12.000 Euro Sachschaden

Marl. Bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag wurde eine Autofahrerin aus Marl schwer verletzt. Die 38-Jährige war auf der Brassertstraße in Richtung Hervester Straße unterwegs, als sie mit dem Auto einer 69-jährigen Marlerin kollidierte, die ihr auf der Brasserstraße entgegenkam und dann in die Schachtstraße abbog.

Die verletzte 38-Jährige wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gefahren, während die 69-Jährige unverletzt blieb. Der Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Brassertstraße im
Bereich der Schachtstraße teilweise, die Schachstraße im Einmündungsbereich komplett gesperrt.

Freitag, 3. Juni 2022, 10:44 • Verfasst in Marl

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.