Motorradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Dorsten. Auf der Rekener Straße wurde am frühen Sonntagnachmittag ein 28-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt, als er auf einen vor ihm bremsenden PKW auffuhr.

Der Herner Motorradfahrer war gegen 13.45 Uhr in Richtung Klein Reken unterwegs. Vor ihm bremste ein 61-jähriger Autofahrer aus Reken rund 300 Meter hinter der L608, um Radfahrern das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Das bemerkte der Motorradfahrer offensichtlich zu spät und fuhr auf das Heck des Autos auf. Der 28-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Montag, 2. Mai 2022, 10:36 • Verfasst in Dorsten

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.