Polizei löst Party in Herten auf

Herten. Wegen einer Ruhestörung wurde die Polizei am Dienstag gegen 17.40 Uhr zu einer Wohnung an der Feldstraße gerufen. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass in der Wohnung insgesamt neun Personen lautstark eine Party feierten

Da diese Zusammenkunft gegen die aktuelle Coronaschutzverordnung verstieß, wurden Anzeigen geschrieben. Einer der Anwesenden, ein 33-Jähriger, bekam noch eine Anzeige wegen der Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes, weil er die Beamten und Gespräche filmte. Sein Handy stellten die Beamten sicher.

Mittwoch, 13. Januar 2021, 12:57 • Verfasst in Herten

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.