Rettungshubschrauber-Einsatz für Motorradfahrer

Haltern. Als ein ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Dortmund am Sonntagmittag einen PKW Fahrer aus Selm (ebenfalls 58) auf der Hullerner Straße überholen wollte, bog der PKW Fahrer mit seinem Fahrzeug nach links ab. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der PKW Fahrer wurde leicht verletzt. Seine 56-jährige Beifahrerin verblieb unverletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Hullerner Straße gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Foto: Bludau

Montag, 1. Juni 2020, 12:12 • Verfasst in Haltern

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.