Wulfener radeln erfolgreich in die neue Saison

Dorsten. Die stolze Zahl von 40 Teilnehmern war am Dienstag beim traditionellen Anradeln des Wulfener Heimatvereins dabei. In gemütlicher Runde ging es von Wulfen aus in Richtung Gahlen. Hier wurde an der Lippe eine ausgiebige Rast eingelegt. Interessante Zwischenstopps gab es bei der so genannten Brotmanns Höhle, hier hatte sich ein Deserteur der Erzählung nach von 1865 bis 1875 im Wald versteckt.

Außerdem gab es eine Rast mit einer Verköstigung von Forellen. Anschließend ging es für die sehr zufriedenen Teilnehmer zurück zum Heimathaus, wo der Abend noch ausklang. Auch die nächste Radtour ist schon in Planung. Es haben sich wieder einige aus der Gruppe gefunden, die ein Ziel samt Route planen. Wegen des „Tanz in den Mai am Wappenbaum wird diese Tour aber um eine Woche auf den 7. Mai verschoben. Foto: Bludau

Mittwoch, 17. April 2019, 11:30 • Verfasst in Dorsten

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.