Vier Täter nach Einbruch in Kfz-Werkstatt geschnappt

Herten. In der zurückliegenden Nacht meldete ein Zeuge einen Einbruch in eine Kfz-Werkstatt auf der Ruhrstraße. Polizeibeamte umstellten das Gelände und nahmen zwei Tatverdächtige, zwei 35 und 44 Jahre alte Wuppertaler, fest.

Während ihres Einsatzes sahen die Beamten einen silberfarbenes Auto, das mit hoher Geschwindigkeit wegfuhr. Unweit, an einem Feldweg, konnte das Auto aufgefunden werden. Es lag nah, dass die Täter in benachbarte Grünflächen geflüchtet waren. Aus diesem Grund wurde auch dieser Bereich
umstellt und ein Polizeihubschrauber angefordert. Letztlich konnten zwei weitere Tatverdächtige (ein 43-Jähriger aus Fuldatal und ein 36-Jähriger aus Essen) aufgegriffen und festgenommen werden.

Im Auto fand die Polizei Einbruchwerkzeug und Diebesgut.

Montag, 2. Juli 2018, 12:10 • Verfasst in Herten

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.